Distel Gästebuch

Wir möchten Sie einladen, uns Ihre Eindrücke bei einem Besuch in unserem Haus zu schildern. Ihre Meinung ist uns sehr wichtig; hier können Sie sie online präsentieren. Besten Dank.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, sondern nur Zwecks Kontaktmöglichkeit erhoben.
CAPTCHA Image

* sind Pflichtfelder

Datensätze 1 bis 30 von 1082

Lob und Kritik

Manfred Stock | Freitag, 16. November 2018 | 17:58 Uhr | Wenn Deutsche über Grenzen gehen

Vorstellung total übertroffen

Meine Frau hatte mich überredet einmal ein Kabarett zu besuchen. Ich habe mir ein Kabarett als langweiliger nicht verständlicher Witz über Figuren der Politik vorgestellt. Liebe Kabarettisten von Distel. Ihr habt mich mit euren flott und tollen Stück eines besseren belehrt. Eure Vorstellung hier in Cuxhaven war der Hammer. Kurzweilig, flott mit viel Witz. Danke für diesen schönen Abend.

Werner Stoiber-Lipp | Dienstag, 13. November 2018 | 12:49 Uhr | Zwei Zimmer, Küche: Staat!

Besuch am 10.11.2018

Haben die Gelegenheit benutzt um die Veranstaltung zu besuchen. Und was soll ich sagen - köstlich, köstlich.
Herzlichen Glückwunsch zu einer gelungenen Veranstaltung.
Wir kommen trotz 650 km Entfernung (Baden-Württemberg) wieder.
Macht weiter so

Diana Bürgel | Sonntag, 11. November 2018 | 22:03 Uhr | Wenn Deutsche über Grenzen gehen

Feedback 11.11.2018 in Gudensberg

Hallo Team Distel,

Zunächst gratulieren wir der Distel zum 65. Jubiläum. Wir sind oft Gäste, sei es in Berlin, auf dem Darß oder in Nordhessen.

Wir bedanken uns für den schönen, geistreichen und humorvollen Abend mit super schauspielerischen und musikalischen Leistungen.

Wir kommen wieder... Macht weiter so.

Klaus-Dieter Trunt | Sonntag, 11. November 2018 | 18:46 Uhr | Wenn Deutsche über Grenzen gehen

10. 11. Kulle in Dormagen

Was soll ich sagen. Es passte alles super zusammen und wir waren restlos begeistert. Vielen Dank für 2 schöne Stunden.

André Trapp von jeder-machts(dot)eu | Sonntag, 11. November 2018 | 11:03 Uhr | Zwei Zimmer, Küche: Staat!

unser Truppe war begeistert

Wir vom "jeder macht´s" Team haben dies in Verbindung mit einem Incentive genutzt - wir haben in unserem Job viel Spaß und wollten genau das "JA" hier haben ... es hat uns viel Spaß gemacht und wer diese Show selber gesehen hat, der kann das "JA" verstehen ... "das hat mein Vorgänger versaut" und viele andere tolle Aussagen aus unserem Leben, oh da ist viel dran.

Wir kommen wieder :-)
"das kann teuer werden" :-)

Klaus Rosellen | Samstag, 10. November 2018 | 13:10 Uhr | Wenn Deutsche über Grenzen gehen

Vorstellung in Kaarst

Hallo,
war total begeistert von eurem Programm.
Ging richtig unter die Haut. So viele Probleme beim Namen genannt. War einfach super. Leider wird sich in unserem Land nichts ändern, solang keinen Wert auf gute Bildung gesetzt wird. Nur geredet, aber nicht geschieht. Dann darf man sich nicht wundern, dass so viel Leute "Rechts" wählen.
So eine Schande, aber unsere Politiker sehen sich vermutlich nur selbst. Keine
Schumacher. kein Willi und kein Helmut mehr. Schade. Danke für das wunderbare Programm. Ich freue mich schon auf nächste Jahr in Kaarst. Die Karten habe ich schon.
Beste Grüsse aus Neuss. Klaus R.

Ruth | Samstag, 10. November 2018 | 00:47 Uhr | Wenn Deutsche über Grenzen gehen

Kaarst

Euer Auftritt war spitze!
Freue mich, wenn ihr bald wieder in NRW seid!

Eva | Freitag, 09. November 2018 | 14:06 Uhr | Zwei Zimmer, Küche: Staat!

Danke für den freudigen Abend.

Da müssen wir wohl noch mal ran...

...und Euch weiterempfehlen!

Friedrich Wolf | Mittwoch, 07. November 2018 | 11:43 Uhr | Wenn Deutsche über Grenzen gehen

05.11.18 Theater an der Kö, Düsseldodrf

Wir hatten die Karten unserem Freund zum Geburtstag geschenkt und waren zusammen mit seiner Frau in der tollen Vorstellung.
Es hat ungeheueren Spaß gemacht.
Eigentlich wie immer in Ihren Programmen.
Wir kommen wieder. Danke.

Rothe | Dienstag, 06. November 2018 | 09:13 Uhr | Zirkus Angela

Ein herrlicher Abend für die Lachmuskeln !!

Wir waren am 03.11.2018 in der 17-Uhr-Vorstellung "Zirkus Angela".

Ein herrlicher Abend für die Lachmuskeln !!

Tolles Kabarett: mit klarem Blick auf die politischen Zustände, grandiosem Witz, super Parodien und zynischem Biss unterhalten drei hervorragende Künstler sowie zwei Musiker das Publikum.

Sehr zu empfehlen.

Hajo Teevs | Montag, 05. November 2018 | 16:34 Uhr | Wenn Deutsche über Grenzen gehen

Bad Iburg

Das Programm war super, gespielt, getanzt, gesungen, und wir hatten viel Spaß. Macht so weiter, wir freuen uns schon auf 2019.

Das Paar vorne links | Sonntag, 04. November 2018 | 20:03 Uhr | Zirkus Angela

Echt...

.... geile Perfomance!
Von den letzten 8 Produktionen die wir gesehen haben, sticht diese hervor.
Nicht nur dass wir uns (wie üblich) schlappgelacht haben - bei der Musik konnte man auch nicht still sitzen.
Matthias Lauschus war als "Placebo Flamingo" ein musikalischer Höhepunkt.
Unbedingt guggen!
Anja & Alex

Wilfried Reich | Sonntag, 04. November 2018 | 09:31 Uhr | Wenn Deutsche über Grenzen gehen

Ein toller Abend

Nicht nur, was die Texte angeht, sondern auch in Sachen Musik, Choreographie und schauspielerische Leistung: Hervorragend!

J. Blume | Mittwoch, 24. Oktober 2018 | 08:00 Uhr | 2018: Odyssee im Hohlraum

Etwas lahm

Wo war der Biss? Pusteblume statt Diestel?
Die erste Runde bis zur Pause war uns zu seicht, es fehlte der Biss und die Geschichte zog sich hin. Nach der Pause war es dann besser aber ich habe schon bessere Programme in der Diestel erlebt, die mehr politischen Biss hatten. Der Gesang war wie immer gut.

Kellerkaleu | Dienstag, 23. Oktober 2018 | 18:50 Uhr | 2018: Odyssee im Hohlraum

Wie immer...

... G E I L!!! Ihr habt uns nicht enttäuscht.
;-)
Bis zum nächsten Mal!

A.B. | Dienstag, 23. Oktober 2018 | 16:25 Uhr | Glück ist was für starke Nerven

am 22.10.2018

Glück ist was für starke Nerven - ein Programm in dem es nicht nur um Politik geht. Wir haben uns dafür entschieden, weil wir kein reines Politikprogramm sehen wollten. Der tägliche Politzirkus reicht uns auch so schon.
Glück ist was für starke Nerven - ein "Ratgeber" zum glücklich sein. Wir haben herzlich gelacht und waren damit in der Zeit , welche wie im Flug verging, glücklich. Ein tolles Programm mit tollen Darstellern!!!!!! Danke dafür!

Michael Kaiser | Sonntag, 21. Oktober 2018 | 12:29 Uhr | 2018: Odyssee im Hohlraum

Diestel Besuch am 20.10.18 um 17.00 Uhr

Nach wirklich länger Zeit besuchten wir die Diestel und waren voller Erwartungen. Zumal die Idee das jemand nach 65 Jahren in einem Keller plötzlich in unser heutige Zeit versetzt wird, sehr vielversprechend klang. Für unser Empfinden waren hier lange nicht alle Möglichkeiten des Kabarett ausgeschöpft worden, flach ... oberflächlich und politisch einseitig wurde dieses Programm präsentiert. Anstatt die ganze heutige politische Landschaft kritisch nach Art eines Kabarett zu betrachten, wurden einseitig die „Linken“ über die Person Sarah Wagenknecht verspottet und mit eindeutig politisch vorgefertigter Meinung die AFD als rechte Nazi Partei mit der NSU in einen Topf geworfen.
Dies ist wohl nicht die Aufgabe eines Kabarett, es sei denn das dass Publikum hier politisch beeinflusst werden soll.
Schade das hier die Neutralität des Kabarett verloren gegangen ist.
Ich bin neugierig und gespannt, ob auch ein kritischer Kommentar im Gästebuch veröffentlicht wird.

Rothe | Sonntag, 21. Oktober 2018 | 07:54 Uhr | 2018: Odyssee im Hohlraum

Herrlicher Abend - tolle Vorstellung

Wir waren am 20.10.2018/ 17:00 zu dritt in der Vorstellung "Odysee im Hohlraum": herrlich - herrlich -herrlich !! Der Distel gehen auch nach 65 Jahren die guten Ideen nicht aus. Sehr gutes Kabarett - das Jubiläumsprogramm ist einmalig. Auf lustige Art wird u. a. vorgeführt, in welcher ausbeuterischen Arbeitswelt Menschen heute abhängig arbeiten müssen und wie die Bevölkerung durch Talkshows verblödet wird, in dem die eigentlichen Themen unter den Tisch fallen.

K.L. | Sonntag, 21. Oktober 2018 | 00:50 Uhr | Wohin mit Mutti?

Leider enttäuschend

Ich war vor einigen Wochen in dem Programm und wurde leider enttäuscht. Meiner Begleitung und mir gefielen die Gags und Lieder nicht, sie waren nicht pointiert genug, sondern blieben flach. Ich hätte mir ein Niveau wie bei „Wenn Deutsche über Grenzen gehen“ gewünscht. DAS ist echt hervorragend.

Karina Stengelin | Donnerstag, 18. Oktober 2018 | 00:39 Uhr

Wenn Deutsche über die Grenzen gehen.

Komme seit einigen Jahren nach BERLIN. Diestel-Besuch ein muss! Wieder tolle , lustige, Ideenreiche und realistische Vorstellung. Alles gute zum Geburtstag macht weiter so!I Ideenvorschlag: Insektensterben, Klimawandel!

Bernhard Petters | Mittwoch, 17. Oktober 2018 | 22:38 Uhr | Wenn Deutsche über Grenzen gehen

Gelungener Abend

Wir haben herzlich gelacht. Ein Stück mit wirklich tollen Schauspielern, Texten und Ideen. Uns hat nicht nur das Bühnenbild, sondern vor allem die hochkarätige musikalische Begleitung begeistert. Und nicht zu letzt ein Thema, das uns alle bewegt, denn was ist noch normal und was ist schon verrückt? Hier wird uns ein Spiegel vorgehalten und wir dürfen dies alles als gute Anregung mit in unseren Alltag nehmen. Wirklich empfehlenswert. Nicht nur das Stück, sondern ein Theater mit besonderem Anspruch, dass wir beim nächsten Berlinbesuch sicher wieder besuchen werden.

Iris und Reiner | Mittwoch, 17. Oktober 2018 | 14:37 Uhr | Wenn Deutsche über Grenzen gehen

Vorstellung Montag, den 15.10.2018

Super Vorstellung :-)) :-))
Mein Mann und ich kommen aus Südbaden (Freiburg im Breisgau) ab und an auf Kurzurlaub nach Berlin, ein Besuch in der DISTEL ist jedes Mal absolute Pflicht für uns geworden. Bis zum nächsten Mal.....und wie heißt es doch so schön zum Schluss: "Unser Eintrittsgeld ist sicher!" :-))

Kira | Dienstag, 16. Oktober 2018 | 13:14 Uhr | Die Zukunft ist kein Ponyhof

herzlich gelacht :-)

Mal wieder waren wir in der Distel und mal wieder waren wir begeistert. Tolles Stück und tolle Künstler. Und wieder so viel Gesang, SEHR schön!!!
Wir kommen wieder :-)

Figge | Montag, 15. Oktober 2018 | 22:10 Uhr | Die Zukunft ist kein Ponyhof

Herr

Liebes Ponyhofensemble,
vielen Dank für den spritzigen, lebendigen, humorvollen, sprühenden Abend! Ihr habt mich toll unterhalten. 13.10.2018

Eheleute Kollek | Sonntag, 14. Oktober 2018 | 19:23 Uhr | 2018: Odyssee im Hohlraum

Unser Besuch der Distel

Sehr geehrte Künstler der Distel. Wir waren gestern aufgrund eines Berlinbesuchs zum ersten mal in Ihrem Theater und was wir sehen durften gefiel uns außerordentlich gut. Endlich einmal nicht das typische "Herumgehacke" auf den üblichen Politikern, sondern spitze klug formulierte und brilliant gespielte "Satire" über alles das was unsere Gesellschaft heute leider "auszeichnet": Medienwahn, Mee To, Alters und Unterschichtarmut und zu alledem noch eine Aussage zum Ende die endlich mal zum Mut aufruft statt immer nur alles schlechtzureden! Nur ein kleines Manko, die Frau mit den blonden Strubbelhaaren war vielleicht ein bißchen zu übertrieben. Vielen Dank für einen bereichernden und schönen Abend, wir kommen sicher wieder.

c. Weigert | Freitag, 12. Oktober 2018 | 14:31 Uhr | 2018: Odyssee im Hohlraum

Inhaltlicher Hohlraum

Liebes Distel-Team, wir waren in der Voraufführung der Odyssee und möchten den Schauspielern ein Kompliment machen, sie haben Ihre Sache sehr gut gemacht. Leider hat uns aber das Programm inhaltlich nicht überzeugt. Zuviele unbegründete Politiker Auftritte, und Altherrenhumor, wie: Merkel holt eine Domina um das Land auf Reihe zu bringen. Gähn. Eine Analyse der Situation? Fehlanzeige. Und das in dieser Zeit: Wo Ost und West, arm und reich aus einander driften, stattdessen Ostklischees und ein Würzfleischwitz nach dem anderen. Wenn dann noch zur Pause gesungen wird wie laut und hell Berlin ist, dann denkt man endgültig, man ist in einem Provinzprogramm gelandet. Überhaupt die Lieder einstmals Stärke der Distel, nun ideenlos ohne zweite Ebene. Eine Frau aus der Provinz singt ein endloses Lied über: Die Provinz. Ein Chef der Leute unterdrückt, singt ein Lied darüber, dass er Leute unterdrückt. Und ein kleinkriminneller, darüber wie die Spinne im Netz zu sitzen. Alles was vorher gesagt wurde, nur nochmal mit Musik. Wenn den Zuschauern im letzten Lied noch zu Mut und Phantasie geraten wird, fühlt man sich eher im Traumzauberbaum, oder bei Benjamin Blümchen. Und dass zur Pause noch eine Extrablatt Zeitungsverkäuferin auftreten muss, zeigt nur noch mehr wie weit dieser Abend von neuen Medien und der Realität entfernt ist. Vom zweiten Teil Schweigen wir, da haben sich die Autoren dann garnicht mehr für Ihre Figuren interessiert, und treten nach den Talkshows auf der Stelle. Schade. Eine Frau vor uns sagte, dass ist noch schlechter, als damals 6 in der City. Wir mussten leider zustimmen. Und hoffen für den 66. Geburtstag der Distel auf ein besseres Programm!

Familie Seiler | Dienstag, 09. Oktober 2018 | 23:18 Uhr | Die Zukunft ist kein Ponyhof

Die Zukunft ist ein Ponyhof

Wir waren am vergangenen Mittwoch spontan zum ersten Mal im Studio der Distel und waren begeistert. Danke für den schönen Abend. Viele Themen, in einer Komödie verpackt präsentiert. Schöne Songs! Ich sag nur: Maria Montessori! Dazu vier Schauspieler die uns mitgerissen haben. Wir hatten am nächsten Tag einen richtigen Lachmuskelkater! Danke!

Inge Ploug | Freitag, 05. Oktober 2018 | 01:46 Uhr | Wenn Deutsche über Grenzen gehen

Lob aus Dänemark

Mein Mann und ich sind seit Jahren begeisterte Fans von Distel, und jedesmal, wenn wir in Berlin sind, müssen wir einfach eine Ihrer Vorstellungen sehen. Deshalb ein Gruss aus dem " Hyggeland", Dänemark und vielen Dank für eine tolle Vorstellung Donnerstag abend.

Gesine Langer | Donnerstag, 04. Oktober 2018 | 14:11 Uhr

2. Oktober

Wir waren am 02.10.2018 in der Vorstellung: „Ein irrer Duft von Geld wie Heu“.
Ein super Programm. Sie haben damit den Nerv der Zeit getroffen. Wir wurden nicht nur gut unterhalten, es haben uns auch viele angesprochene Themen nachdenklich gemacht. Vielen Dank an das Team für diesen wunderbaren Abend.

KERSTIN | Freitag, 21. September 2018 | 00:20 Uhr | Wenn Deutsche über Grenzen gehen

20.9.2018 Der Hammer....

.... ihr habt wieder spitzenmäßig gespielt. Meine Bauchmuskeln hatten echt zu tun, DANKE dafür. Macht weiter so. Ihr drei seid ein super "TEAM". Ich komme auf jeden fall wieder.

Datensätze 1 bis 30 von 1082
Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zur Verwendung und zur Einhaltung des Datenschutzes finden Sie hier.