Gesprächsreihe

Gregor Gysi & Helmut Schleich: Missverstehen Sie mich richtig!

Sonntagstreff

Der bayerische Polit-Kabarettist, Helmut Schleich, trifft den Berliner Politiker Gregor Gysi. Erleben Sie live, wie der legendäre Franz Josef Strauß Darsteller und vielfach ausgezeichnete Satiriker mit eigener TV-Sendung dem bekanntesten Linken dabei spannende Einblicke in seine Biographie gewährt.

Der tRÄNENpALAST präsentiert in seinem beliebten Gesprächs-Format zwei Persönlichkeiten, die sich etwas zu sagen haben. Dabei treffen unterschiedliche Bereiche, Berufe und Charaktere aufeinander. Die Zuschauer sind live Zeugen dieses Zusammentreffens, das mit Schlagfertigkeit und Witz unterhält. Erhellende Einsichten und grundlegende Missverständnisse sind garantiert und bieten dem Publikum einen aufgeweckten Sonntag fernab von Sofa und Stammtisch, wenn es wieder frei nach Martin Buchholz heißt: „Missverstehen Sie mich richtig!"

Helmut Schleich kommt 1967 in Schongau/Oberbayern zur Welt und zieht mit seiner Mutter als 6-Jähriger nach München.1983-1997 formiert er dort zusammen mit Kollegen das „Kabarett Fernrohr". Es entstehen 10 Programme mit mehr als 1.000 Auftritten von Wien bis Kiel. Das Programm „Die geile Messe" wird wegen kirchenkritischer Inhalte mehrfach zur Zielscheibe. Seit 1992 ist Helmut Schleich (Mit-)Veranstalter des Kabarett-Kaktus, dem Münchner Nachwuchsfestivals in Sachen Kleinkunst. 1997 gründet er zusammen mit Kollegen die Haustruppe des Münchner Lustspielhauses. Sein erstes Soloprogramm 1998 „Brauereifrei – Der Rausch packt aus" wird mit dem Bayerischen Kabarettpreis, dem 1. Preis Paulaner Solo und dem goldenen Besen des SWR ausgezeichnet. 2001 folgt das Solo „Das Auge isst man mit", das ebenfalls ausgezeichnet wird. Weitere Solo Programme: „Mutanfall – Ein Angsthase schießt zurück" (2005), „Der allerletzte Held" (2008), „Nicht mit mir" (2011), für das er mit dem Deutschen Kleinkunstpreis 2013 geehrt wird, „Ehrlich" (2014) und das aktuelle Programm „Kauf, du Sau!" (2018). 2016 erhält er den „Leipziger Löwenzahn des Europäischen Humor- und Satire-Festivals „Lachmesse" und 2017 den Salzburger Stier.
Ab 2004 macht Helmut Schleich auch Radio-Comedy. Die Sendung „Heinzi & Kurti" mit Christian Springer im Sender BR 1 ist inzwischen Kult. Auf Bayern 2 ist er regelmäßig in den radioSpitzen und in der radioWelt zu hören. Auch im Fernsehen ist er präsent, z.B. 2009/10 als Moderator der Sendung „Auf bairisch g'lacht", 2009-2016 in der Satire „Der große Max" und seit 2011 in seiner eigenen Polit-Kabarettsendung SchleichFernsehen. Daneben realisiert er immer wieder besondere Projekte, z.B. „Gamsbart Ahoi" (2007), ein kabarettistischer Heimathabend an Bord eines Ausflugsdampfers auf dem Chiemsee, „Ludwig IV. – ein echter König geht nicht unter" (2011) auf Schloss Herrenchiemsee, Fernsehrollen, den bayerisch-sächsischen Freundschaftsabend „Mir san mir... und mir ooch" mit seinem Kollegen Uwe Steimle und nicht zuletzt seinen fulminanten Auftritt als Franz-Josef Strauß auf dem Starkbieranstich auf dem Nockerberg.
Helmut Schleichs aktuelles Solo-Programm „Kauf, du Sau!" wird der vielfach preisgekrönte Kabarettist abends nach diese Ausgabe „Missverstehen Sie mich richtig! auch in der Distel in Berlin spielen.

Dr. Gregor Gysi wurde 1948 in Berlin geboren. Er prägte wie wenige andere Politiker der vergangenen Jahre die politische Debatte in Deutschland. Als Rechtsanwalt vertrat er u. a. Robert Havemann, Rudolf Bahro und Bärbel Bohley. Er war der letzte Parteivorsitzende der SED und der erste der PDS. Von 1990 bis 2002 und wieder seit 2005 ist Gysi Mitglied des Deutschen Bundestages. Mit seinen Reden fasziniert er bis heute selbst seine politischen Gegner. Als Fraktionsvorsitzender führte er die Partei Die Linke zehn Jahre lang, bis er im Herbst 2015 von der Bundesfraktions-Spitze abtrat. Nach seinem Rücktritt aus der ersten Reihe der Politik kann Gregor Gysi seine rebellischen Gedanken aus dem Bundestag nun auf anderen Bühnen preisgeben. Im Kabarett-Theater Distel tat er dies mit Witz, intellektueller Schärfe und großem Unterhaltungswert bereits im Zwiegespräch u.a. mit den Kabarettisten/Innen Lisa Fitz oder Gerhard Polt, den Politikern Peter Gauweiler und Hans-Christian Ströbele oder dem TV-Satiriker Jan Böhmermann.



Präsentiert vom tRAENENpALAST

Foto Gysi: © TRIALON/Kläber | Foto Schleich © Katarina Zideck

Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zur Verwendung und zur Einhaltung des Datenschutzes finden Sie hier. Hinweise zur Verwendung und zur Einhaltung des Datenschutzes finden Sie hier.