Gesprächsreihe

Gregor Gysi & Bernhard Hoëcker: Missverstehen Sie mich richtig!

Der beliebte TV-Komiker trifft den beliebten Politiker Gregor Gysi. Erleben Sie live, wie der sympathische Schauspieler, Moderator und Satiriker, der für Schlagfertigkeit ebenso bekannt ist wie für umfassendes Wissen, dem mehrfach als bester Redner des deutschen Bundestags ausgezeichneten Präsidenten der Europäischen Linken Einblick in sein Leben und Schaffen gewährt. 
 
Der tRÄNENpALAST präsentiert in seinem beliebten Gesprächs-Format zwei Persönlichkeiten, die sich etwas zu sagen haben. Dabei treffen unterschiedliche Bereiche, Berufe und Charaktere aufeinander. Die Zuschauer sind live Zeugen dieses Zusammentreffens, das mit Schlagfertigkeit und Witz unterhält. Erhellende Einsichten und grundlegende Missverständnisse sind garantiert und bieten dem Publikum einen aufgeweckten Sonntag fernab von Sofa und Stammtisch, wenn es wieder frei nach Martin Buchholz heißt: „Missverstehen Sie mich richtig!“
 
Bernhard Hoëcker wurde 1970 in Neustadt an der Weinstraße geboren und wuchs in Frankfurt am Main auf, ehe seine Familie mit ihm nach Bonn umzog, wo er heute noch lebt. Nach der Schule nahm der 1,59 m kleine Hoëcker dort auch ein VWL-Studium auf, das er jedoch nie abschloss, denn er gründete mit Bastian Pastewka und Keirut Wenzel die Comedy-Truppe „Comedy Crocodiles“ und tingelte durch die Bonner Kleinkunstszene. Auch bei dem Improvisationstheater „Die Springmaus“ sammelte er Bühnenerfahrung. 1997 wurde seine als Parodie auf TV-Shows gedachte Sketchshow „Switch“ ausgestrahlt. Sie war so erfolgreich, dass es von 2007-2012 eine Neuauflage unter dem Titel „Switch reloaded“ gab. Seither ist er aus der deutschen TV-Landschaft nicht mehr wegzudenken. Er war z.B. festes Teammitglied der Ratesendung „Genial daneben“, 7 Jahre gehörte er zum Ensemble der „Schillerstraße“, experimentiert zusammen mit Wigald Boning in der satirischen Wissenschaftsshow „Nicht nachmachen!“, stellt sein Allgemeinwissen in der ARD-Rateshow „Wer weiß denn sowas?“ als Konkurrent von Elton unter Beweis und zeigt seine politisches Seite in der ZDF-Satire „Vier sind das Volk“. Auch live feiert er große Erfolge, füllt er doch regelmäßig große Hallen mit seinen Comedy-Programmen. 
 
Dr. Gregor Gysi wurde 1948 in Berlin geboren. Er prägte wie wenige andere Politiker der vergangenen Jahre die politische Debatte in Deutschland. Als Rechtsanwalt vertrat er u. a. Robert Havemann, Rudolf Bahro und Bärbel Bohley. Er war der letzte Parteivorsitzende der SED und der erste der PDS. Von 1990 bis 2002 und wieder seit 2005 ist Gysi Mitglied des Deutschen Bundestages. Mit seinen Reden fasziniert er bis heute selbst seine politischen Gegner. Als Fraktionsvorsitzender führte er die Partei Die Linke zehn Jahre lang, bis er im Herbst 2015 von der Bundesfraktions-Spitze abtrat. Nach seinem Rücktritt aus der ersten Reihe der Politik kann Gregor Gysi seine rebellischen Gedanken aus dem Bundestag nun auf anderen Bühnen preisgeben. Im Kabarett-Theater Distel tat er dies mit Witz, intellektueller Schärfe und großem Unterhaltungswert bereits im Zwiegespräch u.a. mit den Kabarettisten/Innen Lisa Fitz oder Gerhard Polt, den Politikern Peter Gauweiler und Hans-Christian Ströbele oder dem TV-Satiriker Jan Böhmermann.

 

Präsentiert vom tRAENENpALAST
Foto Gysi: © TRIALON/Kläber  | Foto Hoëcker © Philipp Sann


 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zur Verwendung und zur Einhaltung des Datenschutzes finden Sie hier.