Gesprächsreihe

Gregor Gysi & Katrin Göring-Eckardt: Missverstehen Sie mich richtig!

Sonntagstreff

Die Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Katrin Göring-Eckardt, trifft den Präsident der Europäischen Linken Gregor Gysi. Erleben Sie live, wie zwei der beliebtesten Politiker Deutschlands sich unterhalten und die prominente Grüne dem prominenten Linken dabei spannende Einblicke in ihre Biographie gewährt.

Der tRÄNENpALAST präsentiert in seinem beliebten Gesprächs-Format zwei Persönlichkeiten, die sich etwas zu sagen haben. Dabei treffen unterschiedliche Bereiche, Berufe und Charaktere aufeinander. Die Zuschauer sind live Zeugen dieses Zusammentreffens, das mit Schlagfertigkeit und Witz unterhält. Erhellende Einsichten und grundlegende Missverständnisse sind garantiert und bieten dem Publikum einen aufgeweckten Sonntag fernab von Sofa und Stammtisch, wenn es wieder frei nach Martin Buchholz heißt: „Missverstehen Sie mich richtig!"

Katrin Göring-Eckardt wurde 1966 in Friedrichroda/Thüringen geboren. Nach dem Abitur studierte sie Evangelische Theologie an der Universität Leipzig. Auch wenn sie ihr Studium nicht beendete, begann sie sich in der evangelischen Kirche zu engagieren – ein Engagement, das bis heute anhält. So wirkte sie von 2009 bis 2013 in der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD) als Präses der Synode und leitete 2011 den 33. Deutschen Evangelischen Kirchentag (DEKT). Noch zur Endzeit der DDR engagierte sich „KGE", wie sie später von ihren politischen Freunden genannt wurde, im Arbeitskreis Solidarische Kirche (AKSAK). Mit dem Fall der Mauer wurde sie Mitbegründerin vom „Demokratischen Aufbruch", kurz danach „Demokratie Jetzt". Nach dem Zusammenschluss zum Bündnis 90 und später der Fusion mit der Grünen Partei kam sie über die Arbeit im Landesvorstand Thüringen erst in den Bundesvorstand der Partei und ab 1998 in den Bundestag. In der Bündnis Grünen Bundestagsfraktion war sie während der Rot-Grünen Regierungszeit erst Parlamentarische Geschäftsführerin und von 2002-2005 Fraktionsvorsitzende. Von 2005-2013 agierte sie als Vize-Präsidentin des Bundestags, bevor sie wieder Fraktionsvorsitzende wurde. 2013 und 2017 führte KGE ihre Partei als Spitzenkandidatin in die Bundestagswahlkämpfe. Nach dem zweitbesten Grünen Ergebnis bei der letzten Wahl hätte sie gerne ihre Partei zusammen mit Cem Özdemir in die Regierung geführt.
Die mehrfache Großmutter ist passionierte Tänzerin und lebt in Thüringen und im Berliner Wedding.

Dr. Gregor Gysi
wurde 1948 in Berlin geboren. Er prägte wie wenige andere Politiker der vergangenen Jahre die politische Debatte in Deutschland. Als Rechtsanwalt vertrat er u.a. Robert Havemann, Rudolf Bahro und Bärbel Bohley. Er war der letzte Parteivorsitzende der SED und der erste der PDS. Von 1990 bis 2002 und wieder seit 2005 ist Gysi Mitglied des Deutschen Bundestages. Mit seinen Reden fasziniert er bis heute selbst seine politischen Gegner. Als Fraktionsvorsitzender führte er die Partei Die Linke zehn Jahre lang, bis er im Herbst 2015 von der Bundesfraktions-Spitze abtrat. Nach seinem Rücktritt aus der ersten Reihe der Politik kann Gregor Gysi seine rebellischen Gedanken aus dem Bundestag nun auf anderen Bühnen preisgeben. Im Kabarett-Theater Distel tat er dies mit Witz, intellektueller Schärfe und großem Unterhaltungswert bereits im Zwiegespräch u.a. mit den Kabarettisten/Innen Lisa Fitz oder Gerhard Polt, den Politikern Peter Gauweiler und Hans-Christian Ströbele oder dem TV-Satiriker Jan Böhmermann.

Präsentiert vom tRAENENpALAST
Foto Gysi: © TRIALON/Kläber | Foto Göring-Eckardt © DominikButzmann

Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zur Verwendung und zur Einhaltung des Datenschutzes finden Sie hier.