Gesprächsreihe

Gregor Gysi & Martin Sonneborn: Missverstehen Sie mich richtig!

Sonntagstreff

Der Satiriker und Vorsitzende der Partei Die PARTEI, Martin Sonneborn, trifft den Politiker und Juristen Gregor Gysi. Erleben Sie live, wie der Mitherausgeber der TITANIC, ehemalige Außenreporter der heuteshow und 2019 erneut für DIE PARTEI ins Europäische Parlament gewählte Fraktionslose Politiker dem Präsidenten der Europäischen Linken Rede und Antwort steht und dabei vielleicht auch Einblick in seine Biographie gewährt.

Der tRÄNENpALAST präsentiert in seinem beliebten Gesprächs-Format zwei Persönlichkeiten, die sich etwas zu sagen haben. Dabei treffen unterschiedliche Bereiche, Berufe und Charaktere aufeinander. Die Zuschauer sind live Zeugen dieses Zusammentreffens, das mit Schlagfertigkeit und Witz unterhält. Erhellende Einsichten und grundlegende Missverständnisse sind garantiert und bieten dem Publikum einen Tag vor Heiligabend interessante Unterhaltung fernab von Weihnachtsbesinnlichkeit, wenn es wieder frei nach Martin Buchholz heißt: „Missverstehen Sie mich richtig!"

Martin Sonneborn geboren 1965 in Göttingen; Studium der Publizistik, Germanistik und Politikwissenschaften in Münster, Wien und Berlin; Magisterarbeit über die absolute Wirkungslosigkeit moderner Satire. Hält es für witzig, trotz seinerzeit schlüssiger wissenschaftlicher Argumentation heute im EU-Parlament zu sitzen. Weniger überholt als seine Magisterarbeit ist der Bestseller "Herr Sonneborn geht nach Brüssel" (KiWi, 2019), ein "humorvoller Blick hinter die Kulissen des EU-Parlaments. Sein Urteil ist unbestechlich (meistens), und wer das Buch liest, wird sehr viel lachen – und endlich verstehen, wie in Europa Politik gemacht wird." (Sonneborns Lektor) »Martin Sonneborn schildert [...] so erhellend und komisch, wie es wohl nur Satiriker können.« stern „Dieses Verhalten ist eines Parlamentariers nicht würdig." Manfred Streber (CSU) »Sonneborn is a nice guy and funny man. As Chief-Editor at TITANIC I found him really wonderful« Martin Schulz, SPD „Sie sind faul, faul, faul, frech - und faul!" Elmar Brocken, 179 Kg konzentrierte CDU zu Sonneborn

Dr. Gregor Gysi wurde 1948 in Berlin geboren. Er prägte wie wenige andere Politiker der vergangenen Jahre die politische Debatte in Deutschland. Als Rechtsanwalt vertrat er u. a. Robert Havemann, Rudolf Bahro und Bärbel Bohley. Er war der letzte Parteivorsitzende der SED und der erste der PDS. Von 1990 bis 2002 und wieder seit 2005 ist Gysi Mitglied des Deutschen Bundestages. Mit seinen Reden fasziniert er bis heute selbst seine politischen Gegner. Als Fraktionsvorsitzender führte er die Partei Die Linke zehn Jahre lang, bis er im Herbst 2015 von der Bundesfraktions-Spitze abtrat. Nach seinem Rücktritt aus der ersten Reihe der Politik kann Gregor Gysi seine rebellischen Gedanken aus dem Bundestag nun auf anderen Bühnen preisgeben. Im Kabarett-Theater Distel tat er dies mit Witz, intellektueller Schärfe und großem Unterhaltungswert bereits im Zwiegespräch u.a. mit den Kabarettisten/Innen Lisa Fitz oder Gerhard Polt, den Politikern Peter Gauweiler und Hans-Christian Ströbele oder dem TV-Satiriker Jan Böhmermann.

 

Präsentiert vom tRAENENpALAST
Foto Gysi: © TRIALON/Kläber | Foto Sonneborn © Jo Henker


Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zur Verwendung und zur Einhaltung des Datenschutzes finden Sie hier.