Extra

Gregor Gysi & Prof. Dr. Karl Lauterbach

Der stellvertretende Vorsitzende und ehemalige gesundheitspolitische Sprecher der SPD- Bundestagsfraktion, Prof. Dr. Karl Lauterbach, trifft den Präsidenten der Europäischen Linken Gregor Gysi. Erleben Sie live, wie der Mediziner, Epidemiologe und Gesundheitsökonom mit Harvard-Abschluss mit dem Linken-Politiker und Juristen diskutiert und ihm dabei spannende Einblicke in seine Biographie gewährt.

 

Prof. Dr. Karl Lauterbach wurde 1963 in Düren geboren. Nach dem Abitur studierte er Medizin in Aachen, Texas und Düsseldorf, wo er zum Dr. med. promovierte. 1989 bis 1992 studierte er außerdem Epidemiologie und Gesundheitsökonomie (health policy and management) in Boston USA an der Harvard University, wo er als Scientiae Doctor (Sc.D.) abschloss und seit 1996 Adjunct Professor (Gastdozent) an der Harvard School of Public Health ist. 1998 wurde er zum Professor berufen und Direktor des neu gegründeten Instituts für Gesundheitsökonomie und Klinische Epidemiologie (IGKE) der Universität zu Köln: Dort ist er seit 2005 beurlaubt, um sein Mandat für die SPD wahrzunehmen, für die er seitdem als direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Leverkusen und Köln Mühlheim im Bundestag sitzt. Auch vorher war er schon politisch aktiv, z.B. 2003 als Mitglied der Kommission für die Nachhaltigkeit in der Finanzierung der sozialen Sicherungssysteme (Rürup-Kommission) und 2004 als Mitglied der Arbeitsgruppe Bürgerversicherung des Parteivorstandes der SPD. Von 2009 bis 2013 war er gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion; seit 2013 ist Prof. Dr. Lauterbach ihr stellvertretender Vorsitzender.

 

Foto Gysi: TRIALON/Kläber Foto Lauterbach: SPD Bundesvorstand 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zur Verwendung und zur Einhaltung des Datenschutzes finden Sie hier. Hinweise zur Verwendung und zur Einhaltung des Datenschutzes finden Sie hier.