Gastspiel

Bene Reinisch: Irgendwas mit Meinung

Gut erzogener Rebell – Intelligentes Kabarett mit Haltung

Bene Reinisch ist ein nachdenklicher Revoluzzer, der seinem Publikum mit Leichtigkeit beweist, dass es keine grauen Haare braucht, um anspruchsvolle Inhalte pointiert zu transportieren.

In seinem ersten Kabarett-Programm „Irgendwas mit Meinung" begibt er sich, gefesselt vom Gedanken der Freiheit, auf die Suche, um herauszufinden was passiert, wenn alle Stricke reißen.

Mit seine locker-charmanten Art erzählt der im erzkonservativen Fulda aufgewachsene Wahl-Hamburger mit schwäbischen Wurzeln u.a. von seiner Kindheit als Akademiker-Kind, seiner Jugend als Punk und zeichnet dabei immer wieder Bilder, die einem die gepflegten Vorurteile aus der Schublade knallen lassen.

Foto: Johannes Ruppel