Junges Kabarett

frisch gepresst - die Macher

Tilmann Lucke & Martin Valenske


Tilman Lucke

Tilman Lucke macht Wort-Kabarett mit musikalischen Beiträgen. Ihm gelingt eine Kombination aus tagesaktuellem politischen Kabarett, der einen oder anderen gesellschaftskritischen Pointe und einem Schuss Albernheit. Der Wahlberliner Tilman Lucke arbeitet bereits seit 2005 als Kabarettist.

Preise:
Erster Förderpreis des „Stuttgarter Troubadour“ 2013
Publikumspreisträger des Melsunger Kabarettwettbewerbs 2011
Zweiter Platz beim „Wertheimer Affen“ 2011



Martin Valenske

Martin Valenske gehört der Jugend- und Nachwuchsabteilung des Berliner Kabarett-Theaters die Distel an. Hier steht er seit April 2012 auf der Bühne, zuerst in der Ensembleproduktion "Berlin for Sale" und von Dezember 2012 bis Februar 2015 mit seinem ersten Soloprogramm "Curriculum Vitae Minimalis“, welches im Herbst 2014 als Buch im Eulenspiegel Verlag unter dem Titel "Vita Tuning" erschien. Seit April 2014 tritt er regelmäßig mit Tilman Lucke in der gemeinsamen Late-Night-Show „frisch gepresst" im Distel-Studio auf. Darüber hinaus spielt er seit 2015 zusammen mit Henning Ruwe das Stück "Bei Mutti schmeckt am Besten. Neues aus der Wirtschaft.“ Nach mehreren Teilnahmen an verschiedenen Kabarettwettbewerben und Festivals, u.a. dem studentischen Kabarettfestival Ei(n)fälle in Cottbus oder der renommierten St. Ingberter Pfanne, konnte er im November 2013 beim Wettbewerb um die Scharfe Barte den Förderpreis der Stadt Melsungen gewinnen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zur Verwendung und zur Einhaltung des Datenschutzes finden Sie hier.