Junges Kabarett

Ruwe & Valenske: Wir haben genug

Kabarett zur Lage der Nation

Amerika dreht am Rad, die Türken drehen das Rad zurück und Nordkoreas Besitzer Kim hat eins ab. Schade. Und wir? Wir leben im “besten Deutschland aller Zeiten” (Stiftung Warentest: Es waren 48 Deutschländer im Test). Finanzkrise? Längst vergessen! Flüchtlinge? Alles Ärzte! Neue Schulden? Die schwarze Null steht wie ‘ne Eins! 

Wohlstand für Alle, wir haben genug: Steuereinnahmen, Arbeitsplätze, Körperfett. Deutschland steht auf Kuschelkurs. 

Henning Ruwe und Martin Valenske haben genug davon: Wo sind die Streitthemen und wichtigen Debatten hin? Wer nimmt die Ängste der versorgten Bürger noch ernst? Davon gibt‘s ja auch genug. Zeit für Kabarett zur Lage der Nation.

Die zwei Kabarettisten begeben sich auf eine etwas andere Reise durch Deutschland. Dabei entdecken sie die 30 schönsten Wanderwege durchs Hartz IV, spielen russisch Roulette in deutschen Altenheimen und genießen im sächsischen Freital zur Happy Hour einen Molotowcocktail. 

 

Valenske und Ruwe legen den Finger in die Wunde und salzen bei Bedarf nochmal nach. Klassisches Kabarett trifft auf modernes Stand-Up. Mit viel Witz und Selbstironie gelingt es den beiden, scheinbar mühelos auch schwierige Themen auf die Bühne zu heben.

Frech, kritisch und immer haarscharf an der Grenze - so geht junges Kabarett heute.

Das sagen die Betroffenen:

  • Wenn die beiden was Gescheites gelernt hätten, müssten sie kein Kabarett machen. (Dr. Peter Tauber, Minijobber der CDU)
  • Valenske? Ruwe? Mit denen habe ich mich noch nie getroffen (Donald Trump, Antwort gelogen) 
  • Saubere Pointen! (Meister Propper, freundlicher Skinhead)

 

Texte: Henning Ruwe, Martin Valenske
Regie: Sebastian Wirnitzer 

© distel-berlin.de

 

 


'

Gästemeinungen

Hajo Kelleners | Montag, 11. März 2019 | 15:39 Uhr

Ruwe & Valenske

Hallo Guhten Tach
die beiden Jungen Jungens im Studio m Sonntag um 1800 waren ÄCHT GUHT …. insbesondere in der 2. Halbzeit, die erste war auch guht im WOrtspiel, aber die waren so scnell dass wir zwei gigs verpasst haben wenn wir über einen gelacht haben …
Zusammenfassend … wir kommen wieder beim nächsten Programm vom Nachwuchs ..
Herzliche Grüße
Rosalie und Martin Möllers | Donnerstag, 31. Januar 2019 | 12:48 Uhr

"Wir haben genug."

Am 12. Januar 2019 haben wir das einzigartige Vergnügen gehabt, das Programm "Wir haben genug." von Henning Ruwe und Martin Valenske im Café liebevoll in Burg auf Fehmarn miterleben zu dürfen. Die beiden sind spitze mit ihrem politischen Kabarett und es freut uns sehr, dass sie würdige Nachfolger sind von Georg Schramm, Matthias Deutschmann und Volker Pispers, die sich zurückgezogen haben. Wir werden dabei sein, wenn Henning und Martin wieder einmal in unserer Nähe sind. Bis dahin stöbern wir oft in ihrem Buch, an dem wir sehr viel Spaß haben. Danke euch beiden!
Alle Gästebucheinträge

Das Buch zum Programm: 

Wir haben genug - Kabarett zur Lage der Nation

Das sagt die Presse:

»Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es kann aber auch nicht gefallen. Auf jeden Fall ist es ein Buch. Ich denke, da sind wir uns alle einig.«  (Angela MerkelSUPERillu)
»Lustig. Aber in Russland hätte ich es verboten.« (Wladimir PutinPlayboy)
»Das größte und beste Buch der Welt. Und ich bin kein Mensch, der übertreibt.«  (Donald TrumpPsychologie heute)

10 EUR - Verkauf im Distel-Studio-Foyer und im Handel: ISBN 9783748502081

Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zur Verwendung und zur Einhaltung des Datenschutzes finden Sie hier.