Caroline Lux

Caro aus Karow.

Als ich 10 Jahre alt war, stand ich in der Staatlichen Ballettschule Berlin das erste Mal an einer Ballettstange. Als ich 20 Jahre alt war, ließ ich sie nach einem 2-jährigen Engagement als Tänzerin am Aalto-Theater Essen wieder los, um dann an der Hochschule für Film- und Fernsehen Konrad Wolf Schauspiel zu studieren.

Anschließend bekam ich ein Engagement am Hans Otto Theater in Potsdam, wo ich unter anderem als "Helena" im "Sommernachtstraum" und "Gretchen" im "Faust" zu sehen war.
2011 bin ich zum ersten Mal in der DISTEL in "Kampfzone Bundestag" aufgetreten und freue mich  seit Jahresbeginn 2012 zum DISTEL-Ensemble zu gehören.

Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zur Verwendung und zur Einhaltung des Datenschutzes finden Sie hier.