Matthias (Felix) Lauschus
Instrumente: Percussion; Trompete; Gitarre, Gesang; Klavier

Jahrgang 1960, erhielt als 5jähriger erste Klavier- und Trompetenstunden bei seinem Vater (evangelischer Pastor), der ihn alsbald in seinen Posaunenchor rekrutierte. Es folgten in der Kinder- und Jugendzeit weitere musikalische Ausbildungen an verschiedenen Musikschulen und unterschiedlichen Instrumenten, wie Gitarre und Orgel. Die Affinität zu den verschiedensten Instrumenten verunsicherte ihn so stark, dass er eine Berufsausbildung im Fach Gesang absolvierte. Seit über 20 Jahren arbeitet er als freiberuflicher Musiker in zahlreichen Pop- und Chansonprojekten sowohl live, als auch im Studio als „Mädchen für vieles“. Neben seiner Tätigkeit als Zwerg im „Gartenfest – Krieg der Zwerge“ und anderen Programmen der DISTEL beschäftigt ihn zur Zeit noch eine andere Gartenarbeit, nämlich die im „Wilden Garten“, einem intereuropäischen Projekt, das stark an der Musikkultur des Balkan orientiert ist und sich den Weg in den mitteleuropäischen Gehörgang sucht.

Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zur Verwendung und zur Einhaltung des Datenschutzes finden Sie hier.